News



2012-04-09 | Blindensport: Finale im Luftgewehrschießen in Klagenfurt
Am 10. März 2012 wurde im Schützenheim des SV zu Klagenfurt das Finale des 26. dezentralen Österreich Cups im Luftgewehrschießen für Blinde und Sehbehinderte durchgeführt. Am Start waren neben den Sportlern aus Österreich auch Kollegen aus der Schweiz.

Im Bewerb stehend aufgelegt bzw. sitzend mit Riemen (LG) gewann Weber Maria Luise aus Kärnten mit 363,25 Ringen. Bei den Herren gewann ebenfalls ein Kärntner. Kurt Martinschitz holte sich mit 543,75 Ringen den 1. Platz.

Im Bewerb stehend frei gewann der Vorarlberger Patrick Moor mit 1170,25 Ringen. Bei den Damen erreichte die Kärntnerin Weber Maria Luise mit 772 Ringen den 1. Platz.

Im Bewerb stehend aufgelegt bzw. sitzend mit Riemen (LP) gewann die Kärntnerin Weber Maria Luise mit 902,25 Ringen. Bei den Männern holte sich Kurt Martinschitz mit 1302,25 Ringen den 1. Platz.

In der Mannschaftswertung gewann Kärnten vor Vorarlberg und Tirol.

Für uns – als „Normalsehende“ – war es faszinierend zuzusehen, mit welcher Konsequenz und Präzision die Schützen und Schützinnen den Schießsport leben. Auch wir Schützen vom SV zu Klagenfurt hatten die Möglichkeit, das Schießen nach Gehör zu testen, und mussten dabei feststellen, dass dies äußerst schwierig ist. So ist es für uns umso bewundernswerter, dass Blinde und Sehbehinderte solch hervorragende Ergebnisse erzielen.

2012-04-09 | Vereinsmeisterschaft 2012
Die Schützen und Schützinnen des SV zu Klagenfurt trafen am 7.2.2012 wieder zusammen, um die Vereinsmeister zu ermitteln.
Bei guter Unterhaltung und bester Verpflegung trafen sich nahezu alle Mitglieder des Schützenvereins zu Klagenfurt und konnten dabei noch ein Wettkampftraining vor der stattfindenden Bezirksmeisterschaft einlegen.

Luftgewehr / VereinsmeisterInnen 2012:

Schüler: Abraham Sandro
Jugend I: Gelautz Katrin
Jungschützen: Kramer Florian
Frauen: Puff Gerhild
Männer: Holzer Christian
Senioren III: Leitner Willi

Luftpistole / Vereinsmeister 2012:

Allgemeine Klasse: Ing. Puff Gerhard
Gästeklasse: Kuneth Günther

2012-04-09 | Weihnachtsfeier 2011
Die zu einer lieben Tradition gewordene Weihnachtsfeier fand diesmal am 20. Dezember 2011 im Schützenheim statt. Gleichzeitig stellte auch unser Jungschütze Florian Kramer seine selbst gefertigten Weihnachtsdekorationen aus Holz aus und bot sie zum Verkauf an.

Für die besinnlichen musikalischen Beiträge und Gedichte, die von unseren jugendlichen Schützen und Schützinnen dargebracht wurden, zeigten sich Monika Katschnig und Silvia Stultschnig verantwortlich. Im Anschluss daran bedankte sich OSCHM Ing. Gerhard Puff bei allen Akteuren, aber auch bei allen, die während des Jahres immer tatkräftig im Schützenverein mitarbeiten – angefangen von den Vereinsvorständen und Jugendbetreuern bis hin zu den Heimwarten und Kantinenbetreuerinnen.

Danach erfolgte die Preisvergabe des Weihnachtsschießens.
Die glücklichen Gewinner beim Schuss auf die die Glücksscheibe waren:

1. Fleck Niko
2. Puff Gerhard sen.
3. Holzer Brigitte

2012-04-09 | Oktoberfestschießen 2011
Zu einem großen Erfolg wurde das heurige Oktoberschießen, das am 25.10.2011 bereits zum zweiten Mal im Schützenheim des SV zu Klagenfurt durchgeführt wurde. Besonders freuten wir uns über den Besuch der Schützinnen und Schützen der SG Friesach, des SV Himmelberg, des SV Grafenstein und des LPSVK.

Nach dem Schießen auf eine Maßkrugscheibe konnten sich alle Teilnehmer bei Weißwürsten, Brezen, Kuchen und Bier stärken.
Ein Highlight dieses Abends waren die Oktober-Herzl´n, die mit viel Liebe und Geduld von unseren Mitgliedern Isabel Lakonig und Florian Puff selbst gebacken und verziert wurden.
Der Abend endete mit Musik und Tanz in der „Schützen-Disco“.

Die Sieger des Schießbewerbes:
1. Fuiko Markus (SV Grafenstein)
2. Holzer Brigitte
3. Mikula Klaus (SV Grafenstein)

Einen herzlichen Dank an unsere Sponsoren und Gönner!

2012-04-09 | Tiebelwanderung
Vereinsübergreifendes Fitnessprogramm

Am 17.Juli 2011 hatte der SV Himmelberg die Schützenvereine SV zu Klagenfurt und die Schützengesellschaft Friesach in seiner Heimatgemeinde zu Gast.
Um 10.00 Uhr traf man sich bei einem Begrüßungsstamperl vor dem Schützenheim in Himmelberg. Über einen schönen ca. eineinhalbstündigen Wanderweg gelangten wir direkt zum Tiebelursprung(Verkostung von Tiebelwasser, Bier.......).
Wie durch ein Sieb sprudeln hier die 40-60 Quellen an die Oberfläche und trieben früher bereits nach wenigen Metern sogenannte Flodermühlen an. Nach kurzem Lauf ist die Tiebel bereits so stark, dass sie ein Sägewerk antreiben kann.
Auf halbem Rückweg konnten wir eine alte - neu aufgebaute –„Flodermühle" besichtigen. Auch das unmittelbar anschließende Sägewerk wurde für uns in Betrieb gesetzt.
In einer tollen Führung wurde uns die Funktionsweise von Mühle und Sägegatter erklärt.
Nach so viel Information, bei Mühle und Säge, gab es zur Belohnung eine hervorragende Bauernjause.
Nach gemütlichem Beisammensein wurde der letzte Teil der Wanderung bewältigt.

Herzlichen Dank an die Himmelberger Schützen!!!

Ein weiteres Treffen dieser Art wurde bereits für nächstes Jahr beschlossen. Wo – ob in Klagenfurt oder Friesach – steht noch fest. Aber wir freuen uns schon darauf!


News-Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 |